Leichtigkeit lernen

Basis-Workshop

Bewegung beginnt im Kopf! - Lernen Sie eine leichte Art und Weise kennen, wie Sie im Alltag schonend mit Ihren mentalen und körperlichen Kräften umgehen!


Erfahren Sie, wie leicht Ihre Bewegungen und Tätigkeiten sein können und wie Sie Verspannungen vermeiden!

Nach einer kurzen Einführung in wichtige Zusammenhänge zwischen Denken, Bewegen und Handeln steht die praktische Arbeit im Vordergrund.

Dieser Intensiv-Workshop ist ideal zum Kennenlernen und zum Vertiefen der Alexander-Technik! Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Ziele:

  • lockere Bewegungen
  • Aufrichtung und Koordination durch angemessene Körperspannung
  • Abbau von Stress und innerer Spannung
  • klare Körperwahrnehmung
  • Bewusstheit im Handeln
  • Gesundheitsmanagement (am Arbeitsplatz)

 Inhalte:

  • Kurze theoretische Einführung in die Alexander-Technik
  • Praktische Bewegungsexperimente
  • Schulung der Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung
  • Bewusster Umgang mit Glaubenssätzen

In diesem Intensivseminar steht die praktische Arbeit mit unterschiedlichen Alexandertechnik-LehrerInnen im Vordergrund.

Zielgruppe Termin Seminargebühr
alle Interessierten Sa. 2018 im Herbst
14 - 18 Uhr

 

80,- €

 

Anmeldung
 

 

 

Alexander-Technik für Tango-Tänzer

Aufrechte Haltung und Leichtigkeit der Bewegung

Tanzen, ohne sich dabei „zu verbiegen“ oder zu verspannen oder sich durch Fehlbelastungen und Überforderung zu schaden. Mal ist es der Rücken, der weh tut, mal sind es Schmerzen in den Knien, Armen oder Schultern.

Das muss nicht sein! Durch Erlernen einer natürlichen aufrechten Haltung werden Rücken, Arme und Beine entlastet

Gleichzeitig verbessert sich auch der Kontakt zur Partnerin /zum Partner und die Achse wird stabiler.

Ziele:

  • Lockere Aufrichtung und Verbesserung der Körperhaltung
  • Verringerung von körperlichen Beschwerden, wie Rückenschmerzen
  • guter Kontakt zum Partner / zur Partnerin
  • Balance und Achse 

 

Die Workshops mit Ilona Rios und mir finden in Mönchengladbach-Rheydt im Theathercafé Linol statt. Sie sind eine Kombination aus Tango-Technik und Alexander-Technik. Präzision und Bewegungsfluss stehen im Vordergrund. Hier geht es nicht um das Erlernen von neuen Schritten, sondern darum, wie ich bekannte Bewegungen leichter, angenehmer, sicherer und eleganter ausführe. Jeder Kurstag steht unter einem bestimmten Thema (Stehen, Gehen, Pivots u. Ochos, Boleos, Kontakt etc.) Voraussetzung zur Teilnahme an diesen Workshop ist, dass ihr das Elment bereits kennt. Zu den Kursen braucht ihr keinen Tanzpartner. Eine Anmeldung vorher ist unbedingt nötig!

 

Zielgruppe Termin Seminargebühr
alle interessierten
Tango-Tänzer

Workshop
jeden 2. Montag im Monat, bzw. jeder erster Montag nach den Schulferien
19.30 - 21.30 Uhr
Termine

25 €
Anmeldung
Bitte reserviere dir deinen Teilnehmerplatz telefonisch oder per Email. Du erhälst anschließend eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen für deine verbindliche Anmeldung.

 

 

 

Sommercamp

in Leichlingen

Freitag, 20.  - Sonntag, 22. Juli 2018

Herzlich willkommen zum 6. Sommerworkshop!

Das Sommercamp findet im schönen Bergischen Land in den modernen Räumen des Begegnungszentrums Weltersbach am Stadtrand von Leichlingen statt.

Workshopdaten:
Freitag, 20. Juli von 18:00 - 21:00 h
Samstag, 21. Juli von 9:00 - 20:00 h
Sonntag, 22. Juli von 9:00 - 14:00 h

 

Workshopkosten incl Verpflegung: 290 Euro
Kosten für Übernachtung: EZ 44 € p.N., DZ 30 € p.N.

Anmeldung

sommercamp.jpg

Infonachmittag

für die Ausbildung und die Jahresgruppe
 

Hier können Sie in die Ausbildung hineinschnuppern und einen Einblick in meine Arbeitsweise erhalten.
Außerdem informiere ich Sie über die Struktur und Aufbau der Jahresgruppe und der Ausbildung, über vertragliche Bedingungen, sowie Bildungsförderung, Umgang mit Fehlzeiten etc..

Die Teilnahme ist für jeden geeignet, der sich für die Jahresgruppe und die Ausbildung interessiert. Ich bitte um Voranmeldung.

Termine 2018: Sonntags, jeweils 13.30 - 16.00
04.03, 10.06, 17.06., 02.09., 09.09.

Anmeldung

Alexander-Technik für Ruderer
 

Besser  Rudern:  Wie die Alexander-Technik das (sportliche) Leben leichter macht

Ein Praxis-Vortrag von Irma Hesz

Wenn man die Haltung so mancher Ruderer im Boot beobachtet, stellt man sich die Frage, ob Rudern wirklich so gesund ist, wie immer behauptet wird. Diese Fehlhaltungen, wie beispielsweise ein krummer Rücken, tragen dazu bei, dass Sport und eben auch Rudern viel anstrengender in der Ausführung ist als nötig.

Wenn wir uns bewußt werden, welche falschen Bewegungsmuster wir uns angewöhnt haben, können wir darauf Einfluss nehmen und diese positiv verändern.

Und genau hier setzt die Alexander-Technik an:

Sie ist darauf ausgerichtet, (schlechte) Gewohnheiten zu erkennen und zu verändern, neue Körperpositionen und Bewegungsmuster zu erlernen. Dadurch können Beschwerden, die sich durch Verspannungen, Schmerzen und beeinträchtigte Funktionen äußern, verringert werden und als positiver Nebeneffekt wird die  Ausdauer und Koordination verbessert: Gerade für  Sportler und vor allem Ruderer ein wichtiger Punkt!

Die Alexander-Technik Lehrerin Irma Hesz führt in einem kurzen Power Point Vortrag in die Prinzipien dieser Methode ein und wird dann an praktischen Beispielen demonstrieren, wie ein Mehr an Balance und Beweglichkeit erreicht werden kann und so das allgemeine Wohlempfinden zunimmt wie auch die Lebensqualität!

Ihr seid herzlich eingeladen am

N.N. im roten Salon Euch davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, seinen Horizont zu erweitern!

 

kostenlose Veranstaltung für alle Interessierten